IGeL

Die gesetzliche Krankenkasse (GKV) ist verpflichtet, ihren Patienten medizinisch notwendige Leistungen zu erstatten (abzügl. Zuzahlungen die der Patient selbst tragen muss). Die medizinische Versorgung muss dabei laut gesetzlicher Vorgabe "ausreichend" sein (= Schulnote 4).

Durch individuelle Gesundheitsleistungen können wir Vorsorge und ärztliche Maßnahmen spezifisch auf Sie zugeschnitten anbieten.

Erweiterte CheckUP Untersuchung

Über das Maß der Leistungen hinaus, welche von der Krankenkasse honoriert werden, bieten wir Ihnen eine Vielzahl an zusätzlichen Leistungen im Rahmen eines gesamtkörperlichen CheckUps an, welche eine größtmögliche Aussagekraft über Ihren Gesundheitszustand ermöglichen.

Erweiterter LaborCheckUp

Neben den Laborleistungen der GKV können eine Vielzahl an Speziallaborwerten angeboten werden, welche Ihren aktuellen Gesundheitszustand detaillierter beschreiben und diagnostizieren.

Erweiterte Krebsvorsorge für Männer

Neben der normalen Untersuchung der Prostata erfolgt eine spezielle Labordiagnostik (PSA) und die rektoskopische Enddarmuntersuchung zur Abklärung Tumorfreiheit in diesem Bereich.

PSA-Wertbestimmung

ein Vorsorgelaborwert für Männer zur Abklärung Prostataerkrankung

Kropffrüherkennung

mittels Sonographie und Laboruntersuchung kann eine Kropfbildung im Schilddrüsenbereich frühzeitig ausgeschlossen werden

Gefäß-Check zur Schlaganfallvorbeugung

Mittels Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien kann das Schlaganfallrisiko abgeschätzt werden, Laboruntersuchungen ergänzen die Diagnostik.

Kardio-Check

Umfangreiche Untersuchungen zur kardialen Risikoabklärung (Ergometrie, 24-h-EKG, Ruhe EKG, 24-h-Blutdruckmessung und vor allem Herzultraschalluntersuchung) stehen in unserer Praxis zur Verfügung.

Ultraschalluntersuchung des Herzens

Mit Sonographie, Farbdopplerverfahren zur Darstellung des Blutflusses über z.B. des Herzklappen und akkustischem Doppler kann die Herzpumpfunktion, die Herzklappenschlußfähigekeit und weiteres abgeklärt werden.

LungenCheck

Die Untersuchung erfolgt mittels Spirometrie, bei Bedarf wird zur Durchführung einer Röntgenuntersuchung überwiesen.

NierenCheck

Mittels Sonographie und Labordiagnostik inklusive Spezialverfahren wie Sammelurinbestimmung kann eine exakte Aussage über die Nierenleistung gegeben werden.

GefäßCheck Beindurchblutung

Mittels Ultraschallverfahren werden die Extremitätenarterien dargestellt und so Durchblutungsprobleme aufgedeckt.